Nicola Spirig Stiftung

Die Nicola Spirig Stiftung soll Kindern und Jugendlichen aus allen sozialen Schichten den Zugang zum Sport ermöglichen und ihnen aufzeigen, wie sich Sport positiv auf ihr Leben auswirken kann. Der Sport ist Mittel zum Zweck, um Eigenschaften wie Fairness, Selbstvertrauen, Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft zu fördern und aufzuzeigen, dass die Gesundheit die wichtigste Voraussetzung für ein gutes Leben ist.

Die Stiftung verfolgt weder Erwerbs- noch Selbsthilfezwecke. Sie untersteht der Stiftungsaufsicht des Bundes (EDI).

 

Für diese Stiftung steht die Olympiasiegerin, sechsfache Europameisterin und bald dreifache Mutter mit ihrem Namen: Nicola Spirig, eine der erfolgreichsten Athletinnen unseres Landes. Seit über 20 Jahren bestreitet Nicola Wettkämpfe und gewann Gold (2012) und Silber (2016) an Olympischen Spielen. Keine Frau hat das im Triathlon vor ihr erreicht. Damit nicht genug: Im Sommer 2020 peilt Spirig ihre fünften Olympischen Spiele an. Dass die studierte Juristin der Gesellschaft aber auch Einiges zurückgibt, beweist sie mit dieser Stiftung sowie dem Kids Cup by Nicola Spirig.  

 

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons  einrichten.